Download

Login - Lehrer

MINT logo

 

Aktuelles

(MB 410) GESAMTSCHÜLER GEHEN INS KINO

Schenklengsfeld-Bad Hersfeld, 09.03.2017


Im Rahmen der 11. Schulkinowochen in Hessen besuchten ca. 100 Schüler/innen der Klassenstufe 5 der GSS das Cineplex Kino in Bad Hersfeld. In Begleitung ihrer Deutschlehrerinnen sahen sie sich den bekannten u. pädagogisch wertvollen Kinder- und Jugendfilm 'Rico, Oskar und der Diebstahlstein' an.

 

Zum Download des kompletten Artikels

(MB 409) BESUCH DER KLASSEN R 10 IN BUCHENWALD

Schenklengsfeld/Buchenwald, 28.02.2017


Am 28.02.2017 besuchten die beiden 10. Realschulklassen der GSS die Gedenkstätte Buchenwald in der Nähe von Weimar. Im Rahmen des Geschichtsunterrichts hatten die Schüler die wohl dunkelste Epoche der Deutschen Geschichte, den Nationalsozialismus und den 2. Weltkrieg, intensiv behandelt und waren auch durch die begleitenden Geschichtslehrer (Schulleiter Ruhl u. Herrn Hardt) auf die teils schockierende, teils bedrückende Atmosphäre des ehemaligen Konzentrationslagers vorbereitet worden.

Zum Download des kompletten Artikels

(MB 407) 8. KLASSEN DER GSS BESUCHEN LEHRBAUSTELLE IN BEBRA

Schenklengsfeld/Bebra, 23.03.2017


Am 23. März fuhren die 8. Haupt- und Realschulklassen der Gesamtschule im Rahmen der Berufsorientierung zur Lehrbaustelle nach Bebra. Sie wurden begleitet von ihren jeweiligen Klassenlehrern u. Klassenlehrerinnen: Frau Renz (H8.1), Frau Weiß (H8.2), Herrn Bartholomäus (R8.1) u. Herrn Becker (R8.2). In ihrer Begrüßung machte die Vertreterin der Lehrbaustelle (Frau Triebstein) deutlich, dass in der Bauwirtschaft nach wie vor dringend junge Menschen gesucht werden und dass aus diesem Grund die Chancen, eine entsprechende Ausbildungsstelle (und später eine sichere Arbeitsstelle) zu bekommen relativ hoch seien.

Zum Download des kompletten Artikels

(MB 406) GSS LATEINSCHÜLER AUF ANTIKER SPURENSUCHE IN KASSEL

Schenklengsfeld-Kassel, 27.01.2017
Unter dem Motto ‘Das glaubten Griechen und Römer‘ unternahmen die Lateinschüler der Klassen G9 in der letzten Woche des ersten Schulhalbjahres eine Exkursion zum Schloss Wihelmshöhe in Kassel. Dort angekommen wurden sie von Frau Werner zu einer ausführlichen Museumsführung begrüßt. Den Auftakt bildete – wen wundert’s – natürlich das die Stadt überragende Wahrzeichen und Weltkulturerbe Kassels – der Herkules.

 Zum Download des kompletten Artikels